Veranstaltungen

Veranstaltungen 2020

Begegnungen – Die verbindendende Sprache der Kunst

Ausstellung im Clemens-Sels-Museum Neuss vom 10.11.19 bis 01.03.20

Gezeigt werden 40 Gegensatzpaare zu einem Thema, je ein Kunstwerk aus dem  Bestand des Museums und eines aus der russisch-jüdischen  Privatsammlung der Familie Rubinstein – Horowitz. Dazu weiter unten ein Bericht zur Sonderpräsentation „ Rabbinische Gedanken zur Kunst“

 

Gesichter des Überlebens  (Survivors Faces of Life after the Holocaust)

Ausstellung im UNESCO Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen, noch zu sehen bis zum 26.04.2020. Dazu ein  Bericht in der Jüdischen Allgemeinen,  Nr. 4/20

 

Holocaust Gedenktag – 75 Jahre Befreiung des KZ Auschwitz durch die Rote Armee

Am Montag, den 27.01.2020, dazu viele Berichte und Sendungen in Funk, Fernsehen und Presse, z.B.:

26.01. Film Exodus /Arte; Auschwitz – Gedenkstätte in Gefahr/ MDR; Zeuge der Zeit ARD-Alpha; Ich fahre nach Auschwitz Tagesschau 24;

27.01.20  Weltspiegel extra u. Vernichtet – Familiengeschichte aus dem Holocaust/Das Erste; Die Kinder von Windermere/  ZDF; Lauf, Junge lauf /Arte; Exodus Geschichte der Juden in Europa /Arte;

28.01.2020 Das Tagebuch der Anne Frank und Geheimarchiv Warschauer Ghetto /3sat;

„Ohne Erinnerung verblasst die Vergangenheit. Aber Du kannst dafür sorgen, dass sie nicht vergessen wird.“ Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend.

 

Wessen Erinnerung? Erinnern und Gedenken in der Migrationsgesellschaft.

Vortrag und Diskussion im RomaNEum , Brückstr. 1, Neuss, Raum E 127 am 03.02.20 von 18:30 – 20.00 Uhr mit dem Journalisten  Mohamed Amjahid on Kooperation mit dem Kulturamt Neuss und dem Raum de Kulturen Neuss

 

Grunewald im Orient – Das Deutsch-Jüdische Jerusalem

Vortrag von Thomas Sparr zur Woche der Brüderlichkeit  im RomaNEum, E 127 in der VHS Neuss am 09.03.20 um 18:30 Uhr

 

Shalom Israel  -   das Heilige Land oder das Land des Heiligen?

Reise- und Begegnungsbericht über ein kleines, sehr vielfältiges Land der Träume und Hoffnungen. Vortrag mit Diskussion von Angelika Weißenborn-Hinz und Dr. Dieter Weißenborn im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit im Café Flair/ Martin-Luther-Haus, Drususallee 63, Neuss am 16.03.20, Einlass 17:00 Uhr, Beginn 18:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr.

 

Woche der Brüderlichkeit in Dresden

Beginn Freitag, 06.04. 2020 bis 13.03.20 mit verschiedenen Veranstaltungen an unter- schiedlichen Orten rund um Dresden; Verleihung der Buber-Rosenzweig-Medaille durch den Deutschen Koordinierungsrat an Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag, 08.03.20.